Skip to main content

10 Tipps zur Gartengestaltung

Neben den richtigen Rattanmöbeln gehören natürlich auch noch andere zur Bausteine zur perfekten Wohlfühloase.

  1. Ein gepflegter Rasen schönem grün lädt zur Entspannung ein. Durch regelmäßiges, am besten wöchentliches Mähen verdichtet sich der Rasen nach und nach.
  2. Bäume und Büsche bieten einen natürlichen Sonnenschutz und verbessern nebenbei die Luft.
  3. Rasenkanten erleichtern das Rasenmähen und grenzen die Beete klar von der Rasenfläche ab.
  4. Ein Sichtschutz sorgt für unbeobachtetes Entspannen. Aufdringliche Blicke von neugierigen Nachbarn. verhindern sie am besten mit einer Sichtschutzwand. Besonders Stilvoll schützen Steinzäune vor ungewollten Blicken.
  5. Nutzpflanzen statt Zierpflanzen sparen Geld und sorgen für leckeres entspannen. Egal ob Leckerbissen von eigenen Kirsch- oder Apfelbaum, mehr Bio und kontrollierter Anbau gibt es in keinem Laden zu kaufen.
  6. Ein guter Grill darf in keinem Garten fehlen. Gesellige Grillabende mit Freuden und Verwandten gehören zu den schönsten Gartenaufenthalten überhaupt.
  7. Eine Gartenhütte bietet Platz für Gartengeräte und schützt Gartenmöbel im Winter. Im Sommer kann in ihr gefeiert werden.
  8. Ein Pflanztisch ist eine große Hilfe für das umpflanzen von Topfpflanzen.
       rattanmöbel günstig blumen
  9. Moderne Gartenmöbel laden zum Entspannen ein, egal ob nach der Arbeit oder an freien Tagen. Sie sind eine Bequeme Abwechslung zum Schreibtischstuhl.
  10. Ein Pool im eigenen Garten sorgt für Urlaubsstimmung pur. Warum noch wegfahren, wenn es zuhause doch am schönsten ist?

 

 

10 Tipps zur Gartengestaltung
Bewerten Sie diese Seite: